Tiergestützte Therapie

Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd ist ein ganzheitlicher Therapieansatz, der Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. Die Arbeit mit dem Pferd und das Reiten an sich, lassen alle Sinne des Menschen ansprechen. Insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, traumatische Erfahrungen erlebt haben, eine körperliche oder geistige Behinderung oder eine chronische Erkrankung mit sich tragen, sollten unterstützt werden, diese schwer verkraftenden Ereignisse zu verarbeiten. Durch die Anreize über das Medium Pferd, werden nicht nur der körperliche und emotionale Bereich gefördert, sondern auch die geistig und soziale Ebene positiv beeinflusst.

 

Pferde stärken Menschen

Menschen stärken Pferde

Die Umsetzung erfolgt über den direkten Kontakt und den Umgang mit dem Pferd. Angefangen über das Aufbauen einer Beziehung zum Pferd, die Pflege und Versorgung des Pferdes über den Unterricht in der Gruppe oder in der Einzelförderung. Auch Ausritte, Voltigierübungen, Erlebnistage, Kutschfahrten, Bodenarbeit und vieles mehr wird dazu gezählt.

Außerdem möchten wir Lernorte fördern und bereitstellen, an denen Menschen und Pferde achtsam mit und in der Natur leben und gemeinsam neue Erfahrungen sammeln können.

Fördermöglichkeiten in der Therapie

Körperlich

  • Koordination
  • Gleichgewicht
  • Grob- & Feinmotorik
  • Muskelaufbau
  • Regulierung des Muskeltonus

Emotional

  • Vertrauen
  • Selbstwertgefühl
  • Abbau von Ängsten
  • Kontaktaufnahmen

Kognitiv

  • Kommunikation
  • Konzentration
  • Wahrnehmung

Sozial

  • Kooperation
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Beziehungsfähigkeit
  • Rücksichtsnahme

 

Die Reittherapie wird bei verschiedensten körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen und Verhaltensauffälligkeiten erfolgreich eingesetzt:

  • Sprachstörungen, Mutismus
  • ADS/ADHS
  • Sensorische Integrationsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Autismus, Down-Syndrom
  • Sensomotorische Funktionsstörung (Ataxie, Lähmung, Spastik)
  • Spina bifida, Kinderlähmung
  • Multiple Sklerose, Cerebralparesen
  • Missbrauch/Misshandlung
  • Depressionen, Burn Out
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Menschen Perde Natur